Herausforderung „Inklusion“

Herausforderung „Inklusion“
14. Oktober 2019 Marlies Silkenbeumer

Herausforderung „Inklusion“

Multiprofessionelle Kooperation in der allgemeinbildenden Schule

Die Fortbildung auf einen Blick

  • Schaffen Sie optimale Rahmenbedingungen
  • Definieren Sie die Rollen der Teammitglieder
  • Bewältigen Sie die Herausforderungen multiprofessioneller Kooperation

Darum geht es genau

Die Heterogenität der Lerngruppen hat in allen Schulformen erkennbar zugenommen. Im Kontext schulischer Inklusion sind Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf hinzugekommen.

Um den Herausforderungen der inklusiven Schulentwicklung und -gestaltung gewachsen zu sein, setzen viele Schulen auf multiprofessionelle Kooperation. Entsprechend werden die Lehrkräfte durch weitere Professionen wie z. B. Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen u. a. unterstützt. Auch viele Lehrerinnen und Lehrer für Sonderpädagogik haben ihren Einsatzort inzwischen in der Allgemeinen Schule gefunden. Meist sind sie in mehreren Klassen eingesetzt, in denen Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf unterrichtet werden.

Hohe wechselseitige Erwartungen an die jeweilige Expertise in einem erweiterten Aufgabenfeld eines hochanspruchsvollen Schulentwicklungsprozesses, einschränkende Rahmenbedingungen, ungeklärte Aufgabenteilung und fachliche „Vereinzelung“ kennzeichnen jedoch vielerorts die Situation. Rollen und Aufgaben müssen geklärt und aufeinander abgestimmt werden.
Der Workshop gibt auf Basis langjähriger Praxiserfahrung wertvolle Impulse und zeigt Methoden auf, mit denen Sie den Herausforderungen der inklusiven Schulentwicklung im multiprofessionellen Team wirksam begegnen!

Lernziele der Veranstaltung sind u.a.:

  • Ihre Rolle definieren und Aufgaben im System klären
  • Ihre Fachkompetenz im System Schule anschlussfähig einbringen
  • Ihre Angebote aufeinander abstimmen
  • sich wechselseitig in einem professionellen Beratungsverständnis unterstützen
  • dazu beitragen, systemwirksame Strukturen zu schaffen und nutzbar zu machen

Diese Fortbildungsbeschreibung ist eine Empfehlung unserer erfahrenen Referenten. Selbstverständlich richten wir uns bei der individuellen Zusammenstellung der Fortbildungsinhalte ganz nach Ihren Wünschen. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Unsere Leistungen auf einen Blick

Schulinterne Lehrerfortbildung

ab 999,- € (zzgl. MwSt.)

Kompetente Beratung
Referentenvermittlung
Individuelle Zusammenstellung der Inhalte
Professionelle Veranstaltungsorganisation
Qualitätssicherung durch sorgfältige Evaluation
Inklusive aller Fahrt- und Übernachtungskosten des Referenten