Schule gegen Mobbing

Schule gegen Mobbing
Jannis Baalmann

Schule gegen Mobbing

Prävention und Intervention systemisch in der Schule verankern

Die Fortbildung auf einen Blick

  • Als Lehrkraft Mobbing verstehen und erkennen lernen
  • Das Eskalationsstufenmodell zur ressourcenschonenden Intervention kennenlernen
  • Ganzheitlich als Schule Anti-Mobbing-Konzepte im Schulalltag integrieren

Darum geht es genau

Mobbing und Cybermobbing unter Jugendlichen stellt unsere Gesellschaft, insbesondere Schulen, vor große Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, dass Lehrkräfte die Kompetenzen erlangen, Mobbing zu erkennen und adäquat intervenieren zu können.

Das vom Referenten entwickelte Eskalationsstufensystem bietet Lehrkräften die Fähigkeiten, sowohl präventiv als auch intervenierend einzuschreiten. Das Ziel der Fortbildung ist es, Lösungsansätze für Mobbing sowohl auf individueller als auch auf systemischer Seite in der Schule zu integrieren.

Die Fortbildungsinhalte werden vom Referenten so aufbereitet, dass sie die Situation Ihrer Schule berücksichtigen. Außerdem beziehen wir Ihre Wünsche bei der Weiterentwicklung Ihres Präventions- und Interventionskonzeptes mit ein.

Lernziele der Fortbildung sind u. a.:

  • Mobbing aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven verstehen
  • Einfache Techniken zum Erkennen von Mobbing im Schulalltag integrieren
  • Prävention effizient im Schulsystem etablieren
  • Schikane von Mobbing abgrenzen und richtig unterbinden
  • Bei Mobbingkonflikten als Lehrkraft zielorientiert vorgehen
  • Mit gewaltbereiten Mehrfachtätern umgehen
  • Die besonderen Gefahren von Cybermobbing verstehen
  • Cybermobbing sichtbar machen und intervenieren

Das in unserer Fortbildung vermittelte Eskalationsstufenmodell ist ein erprobter Fahrplan zur Mobbingintervention, welcher auch die Skeptiker in Ihrem Kollegium überzeugen wird. Egal ob absolute Anfänger oder erfahrene Lehrerkräfte und Sozialpädagogen, unsere Fortbildung ist für alle Erfahrungslevel entwickelt und hält für alle Beteiligten spannende neue Konzepte bereit. Ziel ist es auch, einige Lehrkräfte zum autonomen Eingreifen zu motivieren.

Unsere Leistungen auf einen Blick

Schulinterne Lehrerfortbildung

ab 999,- € (zzgl. MwSt.)